Grüner leben

Nachhaltigkeit spielerisch lernen: Die 10 meistgesuchten Google-Seiten für Kinder und Eltern!

Nachhaltigkeit ist total angesagt. Für unsere Kinder gibt es jede Menge spannende Möglichkeiten, um umweltbewusst zu leben. Sie lernen, entdecken und wollen immer wieder was neues erleben. Warum dann nicht gleich was gutes für die Umwelt tun? Deshalb habe ich hier die ultimative Liste der 10 beliebtesten Google-Seiten zum Thema „Nachhaltigkeit mit Kindern“ für dich zusammengestellt. Egal, ob du nach umweltfreundlichen Urlaubs-Abenteuern, coolen Spielen oder einfachen Tipps für den Alltag suchst – hier wirst du garantiert fündig! Also, schnall dich an und lass uns gemeinsam in die aufregende Welt der Nachhaltigkeit eintauchen!

  1. lunamag.de“ – Ein Magazin bei dem die Kinder im Mittelpunkt stehen. Die Themen sind breit gefächert und reichen von Backen über Kinderspielzeug bis hin zu Urlaub mit Kindern.
  2. livelifegreen.de“ – Ist ein Blog über Nachhaltigkeit und Umweltschutz für die ganze Familie. Die liebe Alex nimmt euch mit in die Welt der Nachhaltigkeit, des Klimaschutz und der Achtsamkeit. Sie spricht verschiedene Themen an, die Familien betreffen. Alex ist promovierte Biologin und hat 2 Kinder.
  3. Kuchenerbse.de“ – Der Elternblog mit allem. Hier geht es um Familiengedöns, Reisen mit Kind und um Haustiere & Pferde. Im Magazin erhaltet ihr u.a. zu verschiedenen Themen Rezensionen und Tipps.
  4. aok.de“ – Im AOK Gesundheitsmagazin kann man einige Artikel zu Nachhaltigkeit, Müllvermeidung aber auch Schadstoffreie Kleidung und Spielzeug nachlesen.
  5. Auf „klarblickend.de“ erhaltet ihr Informationen rund um Achtsamkeit und das nachhaltige Leben mit Baby und Kind. Neben Geschichten aus Alexandras Leben, gibt sie euch Fair Fashion Tipps, ihr erhaltet praxistaugliche Rezepte und Anregungen für ein gesundes, bewusstes und nachhaltiges Leben.
  6. arteviva.de“ – ist auf innovative Nischen-Kindersicherheitsprodukte spezialisiert. Hier werden Themen rundum Kindersicherheit angesprochen.
  7. Bei „praxistipps.focus.de“ erfährst du wie du deinen Kindern durch Alltagssituationen mehr Nachhaltigkeit in euer Leben bringst.
  8. Im Schweizer Elternmagazin „fritzundfraenzi.ch“ erhältst du 10 Tipps wie du mehr Nachhaltigkeit in deinen Alltag mit Kindern bringst. Das wissenschaftliche Ratgebermagazin hat sich zum Ziel gesetzt die Kompetenz von Eltern zu stärken. Sie richtet sich an Eltern von schulpflichtigen Kindern ab sechs Jahren, an Lehrpersonen und an Erziehungsinteressierte. Es wird fundiertes Erziehungswissen vermittelt.
  9. Das „cleankids.de“ Magazin hat sich auf die Fahne geschrieben Eltern über Umwelteinflüsse und Schadstoffe zu informieren, denen unsere Kinder ausgesetzt sind. Das cleankids Magazin möchte das Thema mehr an die Öffentlichkeit bringen um mehr Menschen dafür zu sensibilisieren.
  10. Auf „Pinterest.de“ findet man verschiedene angepinnte Seiten zum Thema Nachhaltig leben mit Kindern. Verwiesen wird man dort auf verschiedenste Blogs die sich von upcycling bis zero waste, über Basteln und nachhaltig Leben informieren.

Das war doch eine fantastische Reise durch die Welt der Nachhaltigkeit mit Kindern, oder? Von umweltfreundlichen Urlaubs-Abenteuern bis hin zu spannenden Hintergrundwissen haben wir so viel entdeckt! Denk daran, dass jeder kleine Schritt einen großen Unterschied machen kann, und jeder oder jede von uns die Zukunft unseres Planeten mitgestaltet. Nutze dieses Wissen, um jeden Tag eine kleine nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Mit deinem Wissen und deinem Engagement kannst du eine echte Veränderung bewirken. Lass uns gemeinsam die Welt zu einem grüneren und nachhaltigeren Ort machen – für uns, für unsere Kinder und für kommenden Generationen. Wir rocken das zusammen!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

1 Kommentar

  1. Hallo, dies ist ein Kommentar.
    Um mit dem Freischalten, Bearbeiten und Löschen von Kommentaren zu beginnen, besuche bitte die Kommentare-Ansicht im Dashboard.
    Die Avatare der Kommentatoren kommen von Gravatar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert